UA-53023568-1

Im Gespräch mit Kris Stelljes

Kris Stelljes besticht durch die Geradlinigkeit seines Lebensweges. Nach einer Ausbildung zum Autolackierer musste er dann am Fließband arbeiten und erkannte bald, dass das nicht sein Ding ist. Er sah sich um und entdeckte das Buch von Anthony Robbins „Das Powerprinzip – Grenzenlose Energie“.

Der herkömmliche 2. Bildungsweg erschien ihm zu lange. Er suchte nach kürzeren Alternativen, viel Geld verdienen zu können und fand sie im Bereich des Internetmarketing. Dabei hatte er selbstverständlich vorerst einige Stolpersteine vorgefunden anstatt ganz schnell den Stein der Weisen.

Doch Kris Stelljes zeichnet sich durch Dranbleiben aus. Dafür schafft er sich ein anspruchsvolles und emotionales Ziel und zerlegt es dann ganz pragmatisch in messbare Schritte, die er jeden Tag eisern einhält. Wenn ein Weg zum Ziel nicht so funktioniert wie er sich das vorgestellt hat, dann startet er den nächsten Test – bis er den angestrebten Erfolg erreicht hat. Statt von Fehlern spricht er lieber von Tests.

Motto:

Langfristig dranbleiben bis ein Ziel erreicht ist.
Wenn dir jemand sagt das kannst du nicht, dann erst recht dran bleiben.

Sein Erfolg gibt ihm Recht. Kris Stelljes ist inzwischen wohlhabend geworden – und das im Alter von 25 Jahren.

Er hat auf seinem Weg auch den hohen Wert der Persönlichkeitsentwicklung und der Spiritualität erkannt und bildet sich auch hierin stetig weiter. Sollte er einmal nicht so gut drauf sein hilft es ihm, dieses Gefühl einfach anzuerkennen. Dann verschwindet es meistens bald von selbst.

Kontaktdaten:

xingbutton

http://www.krisstelljes.de/

 

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine

Edith 🙂

 

Abonniere den Podcastkanal auf iTunes,
dann bist Du immer topaktuell Informiert

 

 

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Heiner

    Hallo,

    bei dem Buch handelt es sich wohl um „GRENZENLOSE Energie“, nicht „endlose“.

  2. Edith

    Vielen Dank, das haben wir soeben korrigiert.

  3. Rigo Dade

    Sehr schönes Interview, danke dafür. Sehr unterhaltsam!

    Gruß
    Rigo

  4. Dominik Stolle

    Sehr interessant!

    Kris hat auch mich motiviert, mein Leben zu verändern 😉

    Lg Dominik

Was ist Ihre Meinung zum Thema?

* Erforderliche Felder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht