UA-53023568-1

Im Gespräch mit Johannes Gutmann

DSC00414

 

Gutmann ist Inhaber und Chef der Firma Sonnentor in Sprögnitz. Man riecht dort sofort die herrlichen Gewürze und Tees in Bioqualität. Die Mitarbeitenden strahlen durchwegs frohe Wärme aus.

Die Vision von Johannes Gutmann ist sofort spürbar: Leben und leben lassen.

Er hat sich als junger Arbeitsloser nach einigen Jahren unselbständiger Tätigkeit als Angestellter gerne selbständig gemacht. Inzwischen hat er ca. 600 Arbeitsplätze vor Ort und international geschaffen. Sein Credo: Auf gute Qualität achten, sich selbst etwas Gutes gönnen und in Kooperation gehen. Dann entsteht etwas Gutes. Schnell hat der Firmengründer erkannt, dass die Bauern im Waldviertel gute Bioqualität bei ihren Kräutern erzeugen, aber sich nicht zu vermarkten wissen. So ist er auf sie zugegangen mit den Worten: Ihr erzeugt gute Qualität, ich bin arbeitslos, kann eure Produkte aber gerne vermarkten. Auf Bauernmärkten hat er begonnen anzubieten und hat dabei den Menschen immer zugehört, was sie wirklich wollen. Sie wollten Vertrauen haben in gute, langfristige Partner, dann bezahlen sie auch den angemessenen Preis dafür. Bald war er auch auf Messen. Dort ist er den richtigen Menschen aufgefallen, jetzt liefert er schon in 50 Länder dieser schönen Welt, wie er selbst sagt.

Johannes Gutmann hat schon frühzeitig in Lösungen gedacht und nicht in Förder-Lukrierung. Förderungen machen Menschen abhängig wie Drogen, ist er überzeugt. Er meint dazu: Machen wir uns selber was wir brauchen, zuerst für die eigene Person und dann für die anderen. Diese Herzensbildung durfte er von seinen Lehrern in der Handelsakademie in Zwettl lernen. Dafür ist er heute noch dankbar.

Sein Motto / Erfolgszitat:

Werde vom Spinner zum Winner. Spinnen bedeutet für ihn, neue Wege zu beschreiten, die andere zumeist noch nicht erkennen. Bei solchen Wegen handelt es sich oft um Goldadern, wobei Gold für jeden etwas anderes bedeutet.

Seine alte Lederhose ist ein wichtiges Symbol für ihn. Für ihn ist sie die Verbindung zu seinen Wurzeln, er hat sie zuhause auf dem Dachboden gefunden, sie ist sicher schon 30 Jahre alt. Die Leute sprechen ihn immer wieder auf diese alte Lederhose an wenn er sie trägt, aber ihm war das Gerede der Leute schon immer egal. Wer anders denkt kann ihn nicht aufhalten, der soll gerne andere Wege gehen.

Zum Symbol Sonne für sein Logo Sonnentor:

Die Sonne bedeutet Freiheit. Die Bauern, die sich frei gekauft oder gearbeitet haben, befestigten auf ihrem Haustor eine Sonne aus einem Stück vom Baum. Seine Sonne muss 24 Strahlen haben, für jede Stunde des Tages einen Strahl und sie muss lachen.

Wenn man seinen Traum kennt, muss man dranbleiben, ist er überzeugt, dann muss man etwas tun, ständig Reaktionen beobachten, nachspüren, was die mit einem machen und gegeben Falls ständig nachjustieren bis es passt. Man darf immer wieder Fehler machen, um davon lernen zu können. Wenn jemand einen aber nur aufhalten will, dann lässt man ihn am besten links liegen, das sind die Menschen, die selbst nichts tun. An seinen Projekten bleibt er mindestens 2 Jahre dran oder auch länger, wenn es sich um eine Hauptrichtung handelt. Sein Franchisekonzept ist ein Beispiel dafür. So findet er die Wegbegleiter, mit denen zusammen die Konzepte immer besser werden.

Der Kraftplatz Familie, Haus und Garten bietet ihm eine ständige Quelle der Stärke.

Johann Gutmann hat ein Bio-Wirtshaus aufgesperrt und einen Kindergarten eröffnet. Er will nicht warten bis die Politik das Bildungskonzept optimiert, er macht es lieber selbst besser für sich, seine Familie, seine Mitarbeiter und sein Umfeld.

Seine wichtigste persönliche Eigenschaft nennen andere mitunter Sozialtick, er selbst bleibt dabei: es ist wichtig, in die Kooperation gehen und in Vervielfältigung zu denken.

„Lasst euch nicht verbiegen, bleibt euch selbst treu“ ruft Johannes Gutmann uns allen zu.

 

Kontaktdaten

xingbutton

www.sonnentor.com

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich
Edith Karl deine MUTexpertin 🙂

 

Buchempfehlung

Johannes Gutmann und Peter Gnaiger Gut geht anders: Ein einfaches Lebenskonzept zum Erfolg

Was ist Ihre Meinung zum Thema?

* Erforderliche Felder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht