UA-53023568-1

Im Gespräch mit Sam Hänni

Der Schweizer Internetmarketer Sam Hänni ist in London geboren und aufgewachsen. Erst im Alter von 16 Jahren übersiedelte er mit seinen Schweizer Eltern in die Schweiz und studierte dort.

Er war lange als Angestellter im Bereich Informatik tätig. Als seine Firma Absatzschwierigkeiten bekam, beschäftigte er sich mit den Fragen:

Was macht eine Firma erfolgreich?
Was unterscheidet eine erfolgreiche Website von einer weniger erfolgreichen?

Schon als Angestellter war er sich bewusst, dass man etwas von Online-Marketing verstehen muss, wenn man erfolgreich starten und bleiben will. Wer Google für seinen Erfolg nützen will, muss Bescheid wissen über sogenannte KeyWords, war ihm bald klar.

Mit diesem Wissen machte er sich sozusagen nebenberuflich selbständig mit seiner Firma SwissMadeMarketing. Die Analyse von Webseiten bedeutete sehr viel Arbeitsaufwand. Dafür entwickelte Sam Hänni eine Software. Sein Mentor und Geschäftspartner machte ihn schnell darauf aufmerksam, dass sie dieses Produkt verkaufen sollten, da andere Unternehmer dieselben Probleme hatten. Diese Idee erwies sich als goldrichtig.

Keywords sind Suchbegriffe, mit denen User und Kunden im Internet suchen, was sie kaufen wollen. Es ist daher wichtig zu wissen, welche Keywörter, auch Suchbegriffe genannt, die Kunden bei ihrer Internetrecherche eingeben. Hier setzt Sam Hänni mit seinem Produkt SECockpit an. Damit können Unternehmer und Marketer, die eine Webseite aufbauen gezielt suchen, welche Keywords suchende Kunden am häufigsten eintippen. Welche kurzen Keywords sie zu Beginn bei ihrer allgemeinen Suche nützen und welche spezielleren und längeren sie eingeben, wenn sie genauere Informationen über ein Produkt oder eine Dienstleistung suchen um langsam zu einer Kaufentscheidung zu kommen.

Sam Hänni gibt auch kostenlose Webinare für Interessenten und Kunden, damit sie sich einen ersten Einblick verschaffen können.

Anfangs fühlte Sam Hänni sich vor allem in der englischen Sprache sicher, bemerkte dann aber, dass auch im deutschsprachigen Raum großer Bedarf nach seinem Produkt bestand. Er fasste Mut, sprang über seinen eigenen Schatten und tat genau das, wovor er sich am meisten fürchtete: Er gestaltete die Produkte in deutscher Sprache und gab auch seine Webinare in deutscher Sprache. Sein Geschäft verdoppelte sich bald. Sein Mut machte sich bezahlt. Seither weiß er: Wovor man sich am meisten fürchtet, bringt den größten Erfolg. Es wird Euch nicht wundern, dass bald weitere Sprachen folgten. Für Französisch, Italienisch und bald auch spanisch sind allerdings seine Mitarbeiter zuständig. Es zeigt sich wieder einmal deutlich, dass nicht jeder Mensch so sattelfest in Englisch ist, dass er sich damit gänzlich neues Fachwissen aneignen kann. Mit seinem SECockpit erkennt Sam Hänni, wo sich weitere sprachliche Nischen für ihn auftun.

Auch lokale Geschäfte bieten eine gute Basis, um später Internetprodukte finanzieren, herstellen und verkaufen zu können.

Sein Ziel ist es, die Abläufe so zu optimieren, dass seine Kunden neue Informationen von ihm genau dann erhalten, wenn sie diese benötigen.

Sein Rat an Euch: Es gibt keinen besseren Zeitpunkt etwas zu starten als jetzt. Packt es einfach an. Einfach mit dem, was Du hast, das Beste tun. Das macht sich bezahlt.

Kontaktdaten

xingbutton

19-Sam Hänni-SwissMadeMarketing 19-Sam Hänni-SECOCKPIT

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

 

Wir freuen uns über Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine

Edith 🙂

 

Abonniere den Podcastkanal auf iTunes,
dann bist Du immer topaktuell Informiert

 

 

Buchempfehlung

Gary Keller The ONE Thing

Was ist Ihre Meinung zum Thema?

* Erforderliche Felder

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht