Hören wie ein Weltmeister

,
Ing. Lukas Schinko (geboren 1987) ist Vorstandsvorsitzender von Österreichs führendem Hörakustikunternehmen Neuroth.

Mein Interviewgast Julien Backhaus Zeitschriftenverleger und Nr.1-Bestsellerautor

, , ,
✅ Einige wichtige Kennzeichen Erfolgreicher: Lesen, lesen, lesen. Das eigene Potenzial erkennen und einsetzen. Die offenen Grenzen durch die Digitalisierung erkennen, andere zum Erfolg führen und noch so einiges mehr.

Wie unterscheiden sich Schweizer von Österreichern?

, , ,
✅ Wenn ein Schweizer in Wien lebt, kann er die Schweiz und Österreich gut vergleichen. Der Touristiker, Marketing- und Sales-Spezialist, profounde Netzwerker und Event-Manager macht sich Gedanken über eine mögliche Pensionsreform.

Krankheit als Chance

,
Es steht außer Zweifel, dass die Schulmedizinische Diagnostik und Therapie die Prognose von Patientinnen mit Mammakarzinom dramatisch verbessert hat.

Talent Garden Country-Managerin Petra Hauser nimmt ihr Leben selbst in die Hand

, , ,
Sie bewegt sich durch das große sechsstöckige Haus wie andere auch. Es gibt kein Chefbüro, sie schaut nach, wo wir sprechen können.

KR Waltraud Schinko-Neuroth – zielorientiert, konsequent, energiegeladen

,
Gehörst du zu den Menschen, die Beruf und Familie gerne strikt trennen? Oder würdest du gerne mit Familienmitgliedern zusammenarbeiten? Ich hab mit Frau KR Waltraud Schinko-Neuroth über ihre Arbeit im Familienbetrieb NEUROTH AG gesprochen.

Elmar Rassi Coach und Facebookberater

, , , ,
Elmar Rassi lebt in seiner Wahlheimat Köln. Seine Leidenschaft war es, Menschen zu einem glücklicheren Leben zu verhelfen.

Selbstbestimmt statt fremdbestimmt

,
Selbstbestimmt statt fremdbestimmt ist Hans Harrers Devise. Das gilt nicht nur im Senat der Wirtschaft, wo er CEO ist, sondern auch in seinem Leben als Unternehmer. Ebenso engagiert betont er, dass Wertschätzung immer vor Wertschöpfung kommt.

Stahlarbeiter, Wirtschaftslenker, Notenbanker

,
Welche Wege führen zum Erfolg? Wie kann man individuell dazu beitragen? Darüber spricht Präs. Dr. Claus Raidl mit Edith Karl.