In einem Unternehmen galt bisher: Arbeiten nach Vorschrift. Bitte keine Fragen stellen und schon gar keine Ideen bringen. Das alles braucht es nicht in einem ernst zu nehmenden zertifizierten Unternehmen. Uns geht es schlecht, war die Devise des Chefs. Geld war nicht vorhanden, auch nicht für dringend benötigte Erneuerungen. Entsprechend dumpf brachten alle ihre Tage hinter sich.

Dann kam der neue Geschäftsführer. Angst machte sich breit. Was wird sich jetzt wohl alles ändern?

Es änderte sich tatsächlich viel. Aber in eine völlig unerwartete Richtung. Dieser Chef setzte auf einen Wertewandel in seinem Haus.

Hör dir an, wie sehr es sich auszahlte, eine neue Wertekultur zu schaffen, die Mitarbeitenden mit einzubeziehen. Sie blühten auf, brachten Ideen ein, erhielten benötigte Informationen und steigerten alle gemeinsam das Betriebsergebnis zum besten seit 20 Jahren.

Ich grüße Dich herzlich bis zum nächsten Mal

Deine

Edith

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.