Wie du aus Gegensätzen eine Menge Alternativen schaffen kannst

.

Soll ich froh sein über meinen Job oder doch einen neuen suchen? Hast du dich das auch schon öfter gefragt.

Eine typische Entweder-oder-Frage.

Musst du dich tatsächlich nur für eine Version entscheiden?

Karen ist auch vor dieser Wahl gestanden. Hat sie geglaubt.

Frieder fragte sich, ob er sich scheiden lassen soll oder weiter so durchhalten wie bisher.

Die beiden Gegensätze weisen auf Extreme hin. Häufig will man beide Extreme eher vermeiden. Was jetzt?

Da hilft nur noch genaueres Hinsehen: Was stört mich beispielsweise an der gegenwärtigen Situation. Wie genau sieht sie aus. Was möchte ich verändern? Daraus ergeben sich gute Anhaltspunkte für eine neue Lösung, die meist wesentlich kreativer ist als eines der Extreme.

Karen wollte kündigen. Zuerst erkundete sie ihre gegenwärtige Situation.

Was störte sie an ihrem Job?

Keine passenden Herausforderungen, zu viel Routine, andere nützten sie aus, mürrische Stimmung, zu viele Überstunden.

Was also tun? Gleich kündigen? Noch nicht – zuerst wollte sie diesen Job das bestmöglich gestalten. Als Übung für die nächste Arbeitsstelle.

Zugleich hielt sie Augen und Ohre offen für alles, was sich so ergeben könnte.

Sie veränderte ihr Verhalten, lehnte ab, wenn andere ihr zusätzlich zumuteten, was nicht zu ihrem Job gehörte. Dabei verhielt sie sich sozial sehr geschickt. Ihre eigene Arbeit erledigte sie professionell.

Sie fiel auf und erhielt ein Jobangebot aus der Nachbarabteilung. Freudig nahm sie es an.

Hier waren die Kirschen in Nachbars Garten also wirklich süßer.

.

Mühst du dich auch manchmal mit vermeintlichen oder auch tatsächlichen Gegensätzen herum? Verlangen andere Dir Entweder-Oder-Entscheidungen ab?

Siehst du selbst auch immer wieder mit nur 2 Möglichkeiten, die dir beide nicht gefallen und kannst dich deswegen schwer entscheiden? Du schiebst ein Thema vor dir her?

Das muss nicht sein: Verbinde die Gegensätze zu einer einzigen Geraden. An jedem Ende steht ein Gegensatz mit seinen besonderen und spezifischen Eigenheiten. Im ersten Moment scheinen das schier unüberwindliche Hindernisse zu sein. Aber nur so lange, bis du auf dieser Geraden läufst, da und dort anhältst und ausprobierst. Jetzt entdeckst du eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Frieder löste mit dieser Methode sein ernstes privates Problem. Beide erkannten schnell, sie wollten weder scheiden lassen noch so weitertun wie bisher. Nachdem sie sich einig waren, dass keiner von beiden derzeit eine Trennung wollte, suchten sie gemeinsam nach besseren Lösungen. Sie haben einen Plan entwickelt, mit dem sie beide zufrieden waren.

Damit sind sie heute noch glücklich und zufrieden.

Mut, seine Probleme genauer unter die Lupe zu nehmen, zahlt sich aus.

Mut zu Gesprächen – auch wenn es vielleicht schwierig ist bringt Freude.

Welche Gegensätze beschäftigen dich gerade? Berufliche? Private?

Wann nimmst du sie in Angriff?

Tausch dich hier mit uns im Kommentarfeld aus. Du bekommst sicher Ideen aus der Community und kannst selbst anderen helfen.

Solche Mutproben führen dich direkt zum Erfolg.

.

Du suchst weitere konkrete Beispiele und Anleitungen für kluges Entscheiden und Handeln?
💥 << klicke hier >>  💥

Edith Karl – MUTexpertin

Ich freue mich auf Deine Kommentare und Erfahrungen zu diesem Thema im Kommentarfeld unter diesem Podcast, per eMail oder auch auf www.facebook.com/erfolgsorientiert

Herzlich grüßt Dich Deine
Edith 🙂
Auf Guten Mut

_________________________________________________________________________________________________________________________

Abonniere den Podcastkanal dann bist Du immer topaktuell Informiert

Menschen in über 100 Ländern hören bereits diesen Erfolgswissen-Podcast

_________________________________________________________________________________________________________________________

#EdithKarl #Mutexpertin #Veränderungen #Gegensätze #Mindset # Führen #Mut

#NasowasEdith

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.